Layer2 MPLS VLL Service

Eine VLL (Virtual Leased Line) ermöglicht eine transparente Punkt-zu-Punkt Verbindung zweier Kundenstandorte. Durch die eingesetzte Layer3 MPLS (Multi Protocol Label Switching) Technologie können wir unseren Kunden zwischen den PoPs Layer2-Transport (VLL) anbieten

Init7 betreibt den internationalen n*10Gbit IP Backbone mit der AS-Nummer 13030 (autonomes System). Das AS13030 ist an rund 20 Internet Exchange Points angeschlossen. Fast 1000 weitere Netze sind sogenannte Peering-Partner, was bedeutet, dass mit all diesen Netzen direkte Interkonnektionen bestehen. Dies ermöglicht es uns, ca. 60% der globalen Routing-Tabelle direkt zu erreichen und damit optimale Konnektivität, Latenz, Durchsatz und Erreichbarkeit sicherzustellen. Die übrigen ca. 40% der Ziele sind über global verteilte Upstreams angebunden.

Inklusivleistungen

  • Garantierte Bandbreiten auf redundantem 10-Gig Backbone in Ring-Architektur
  • Layer3 MPLS Technologie
  • Transparenter Layer2-Transport (VLL)
  • Nationale, Internationale oder Trans-Atlantik-Verbindungen verfügbar
  • QinQ auf Anfrage möglich

Die eingesetzte Übertragungstechnologie ist Ethernet und umfasst Bandbreiten ab 100Mbps (Kupfer RJ45) bis 10Gbps (Fiber LX resp. LR). Attraktive marktgerechte Preise runden das MPLS VLL Angebot ab.

@ Kontaktieren Sie unser Sales Team für Fragen und massgeschneiderte Angebote.