Weshalb wird Fiber7 über eine einzige Glasfaser realisiert?

Eine Glasfaser ist kostengünstiger als zwei. Der physikalische Bau eines Glasfasernetzes ist sehr teuer, und je mehr Kunden an einem Glasfaser-Strang angeschlossen werden können, desto effizienter ist dessen Nutzung. Deshalb benutzt Fiber7 bloss eine Glasfaser. Um trotzdem eine zweiseitige Kommunikation realisieren zu können, wird mit unterschiedlichen Wellenlängen gesendet, respektive empfangen.

Vereinfacht gesagt: in einer Richtung wird mit Rot gesendet, in der anderen Richtung mit Blau. Tatsächlich wird natürlich unsichtbares Licht verwendet, einmal die 1310nm Wellenlänge, einmal 1550nm.