Was passiert mit meinem Fiber7-Anschluss beim Umzug an eine neue Adresse?

Nicht an jedem Standort ist Fiber7 verfügbar. Deshalb gibt es verscheidene Möglichkeiten wenn Sie umziehen:

Umzug Fiber7 zu Fiber7 oder No-Fiber7 zu Fiber7

(1/1 Gbit/sec download/upload)

  • Lieferzeit Fiber7: OTO-Dose vorhanden 2–4 Wochen, OTO-Dose nicht vorhanden 4–8 Wochen
  • Setupgebühr (erneut anfallende Kosten beim Netzbetreiber): 155.–
  • Mindestvertragsdauer am neuem Standort: 12 Monate
  • Wird der Service überlappend gewünscht, werden diese entsprechend verrechnet

Umzug Fiber7 zu No-Fiber7

Ziehen Sie an einen Ort, an dem Fiber7 nicht verfügbar ist, kann der Service auf einen No-Fiber7-Service (Crossover7, Hybrid7, Copper7) migriert werden.

Crossover7 (1/1 Gbit/sec download/upload)

  • Lieferzeit Crossover7: OTO-Dose vorhanden 2–4 Wochen, OTO-Dose nicht vorhanden 4–8 Wochen
  • Setupgebühr: keine
  • Mindestvertragsdauer am neuem Standort: 12 Monate

Hybrid7 (500 Mbit/sec download/upload)

  • Lieferzeit Hybrid7: OTO-Dose vorhanden: 2–4 Wochen, OTO-Dose nicht vorhanden: 4–8 Wochen
  • Setupgebühr: keine
  • Mindestvertragsdauer am neuem Standort: 12 Monate
  • Je nach technischen Voraussetzungen Ihrer bestehenden Hardware benötigen Sie einen neuen Router. Die Fritzbox 5490 ist weiterhin kompatibel
  • Die genauen technischen Spezifikationen finden Sie hier

Copper7 (Bandbreite variiert je nach technischen Voraussetzungen)

  • Lieferzeit Copper7: 5–7 Arbeitstage
  • Setupgebühr: keine
  • Hausinstallation: durch Elektriker zu Lasten des Kunden (nicht im Service von Init7 inbegriffen)
  • je nach technischen Voraussetzungen Ihrer bestehenden Hardware benötigen Sie einen neuen Router (wir beraten Sie gerne)
  • Mindestvertragsdauer am neuem Standort: 12 Monate
  • Die genauen technischen Spezifikationen finden Sie hier


Die Bandbreite des verfügbaren Service richtet sich nach den technischen Möglichkeiten. Wird auf den alternativen Service am neuen Standort verzichtet, benötigen wir eine ordentliche Kündigung (Kündigungsfrist 2 Monate auf Ende der Vertragsperiode). Bereits geleistete Zahlungen werden nicht zurückerstattet. (Ausnahme: Umzug ins Ausland, Todesfall, Inhaberwechsel).

Inhaberwechsel

Der bestehende Service kann auch auf einen Nachmieter übertragen werden (Inhaberwechsel). In diesem Fall beginnt ein neues Vertragsverhältnis mit dem Nachmieter (Mindestvertragsdauer 12 Monate). Bereits geleistete Zahlungen werden dem alten Inhaber gutgeschrieben.

Egal wofür Sie sich entscheiden, so gehen Sie vor.